Samstag, 6. März 2010

ich steig aus.......


diese Marathon-Vorbereitung steht unter keinem guten Stern. Am laufenden Band kommt was neues zwischen rein.
Zu meinem unheimlichen Arbeitsstreß noch der permanente Druck viele Km zu fressen geht ja noch. Ich laufe ja gerne. Aber die beschissenen Wettereinlagen geben uns den Rest. Jede 2. Trainingseinheit wird im Keim erstickt durch; Regen, Schnee, zu kalt, Sturm, Schnee, zu spät, wieder Schnee, ein oder zwei Mitläufer erkältet oder durch schlechte Laufbedingung Zerrung eingefangen, es taut.....alles Matsch, schön warm....zu dünn gekleidet und dann wieder erkältet, heute wieder Schnee. Uschi hat noch Probleme mit dem Fersensporn, Jürgen bekommt auch wieder Schmerzen in seinem Jungfraumarathonfuß, Werner ist seid 14 Tagen nicht trainiert wegen starker Erkältung, Walter fehlt auch am laufenden Band,.................es wird einfach ein gemütlicher Halbmarathon werden. Wird bestimmt für alle Beteiligten das gesündere sein. 3 Wochen später muß ich noch einen MTB-Marathon fahren und hab noch nicht 1km trainiert.
Wie Martin sagt;... da ist Annie doch liegend besser als ich zu Fuß. Frauen sind eben in allem besser.
ANNI